Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB für Verträge mit Verbrauchern (Stand 24.05.2018)

1. Gegenstand der allgemeinen Geschäftsbedingungen 

Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Regelung der Vertragsbedingungen für sämtliche Verträge der Firma Andy Kaiser Handelsgruppe (VERKÄUFER) mit Verbrauchern (KÄUFER), die im Wege des Fernabsatzes im Sinne von § 312c BGB, sowie im Direktverkauf abgeschlossen werden.

2. Angebot 

Die Angebote des VERKÄUFERS werden ausschließlich in den im jeweils aktuellen Internet-Angebot, Katalog, Prospekt (im folgenden „Angebote") angegebenen Abbildungen, Ausführungen, Verpackungseinheiten bzw. Mindestmengen geliefert. 

3. Zustandekommen des Vertrags
3.1. Angebot und Annahme

Die Präsentation der Ware in unserem Internet-Shop stellt kein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags dar. Der KÄUFER/Besteller wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch Bestellung ein bindendes Angebot abzugeben.
Mit dem Anklicken des Buttons „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ gibt der KÄUFER/Besteller ein verbindliches Angebot, gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrags ab.
Über den Eingang der Bestellung erhält der KÄUFER/Besteller eine Vertragsbestätigung. Ein verbindlicher Vertrag kommt durch Übersendung der Vertragsbestätigung per E-Mail zustande.

3.2. Technische Schritte zum Zustandekommen des Vertrags/Fehlerkorrektur

Aus dem Angebot des VERKÄUFERS kann der KÄUFER/Besteller beliebig Waren auswählen und die Waren in den Warenkorb, mittels Mausklick auf den Button „IN DEN WARENKORB“, legen.

Es öffnet sich eine Übersicht des Warenkorbs.

  • Durch Anklicken des Button „Weiter einkaufen“, oder durch Klicken auf die Artikelbeschreibung links neben der Übersicht, können weitere Artikel ausgewählt und in den Warenkorb gelegt werden.
  • Durch Anklicken des Button „X“ können alle links neben dem Button „X“ angeführten Artikel vollständig aus dem Warenkorb entfernt werden.
  • Durch Anklicken des Button „Zur Kasse“ wird der weitere Bestellvorgang mit Adresseingabe und Zahlung eingeleitet.
  • Durch Anklicken des Button „Warenkorb bearbeiten“ wird der vollständige Warenkorb angezeigt mit der Möglichkeit zur Bearbeitung.
  • Durch Anklicken des Button „Direkt zu PayPal“ kann die Bestellung schnell und bequem über ein PayPal Konto abgeschlossen werden.

 

 

3.2.1. Korrektur von Eingabefehlern

Der Inhalt des Warenkorbs kann jederzeit beliebig geändert oder ganz geleert werden, indem mit der Maus auf den Button mit dem Einkaufskorbsymbol, oder aus der Warenkorbübersicht heraus auf den Button „Warenkorb bearbeiten“ geklickt wird.

Die Korrektur der Menge erfolgt entweder durch vollständiges Entfernen aus dem Warenkorb durch Anklicken des Button „X“, oder durch Erhöhung „+“ oder Reduzierung „-“ der Bestellmenge des Artikels.

Auf diese Weise können Eingabefehler korrigiert werden. 

3.2.2. Kaufabwicklung

Durch Anklicken des Buttons „ZUR KASSE“ öffnet sich die Eingabemaske „Ihre Adresse“.

Der KÄUFER/Besteller kann wählen, ob er sich unter „Ich bin bereits Kunde“ anmelden möchte, sofern er beim VERKÄUFER bereits ein Kundenkonto besitzt, oder ob er ein Kundenkonto anlegen möchte oder ohne ein persönliches Kundenkonto unter „Ich  bin Neukunde“ bestellen möchte.

 

3.2.3. „Ich bin bereits Kunde“
Sofern bereits ein Kundenkonto existiert kann sich der KÄUFER/Besteller durch Eingabe von E-Mailadresse und Passwort einloggen und erhält somit Zugriff auf seine Kundendaten.
Durch Anklicken des Buttons „ANMELDEN“ gelangt man in die Eingabemaske „Zahlungsartenauswahl“. Hier besteht die Möglichkeit den Zahlungswunsch durch Anklicken des entsprechenden Feldes mit der Maus anzugeben.
Durch Anklicken des Buttons „weiter“ gelangt der KÄUFER/Besteller in die Eingabemaske „Versandauswahl“ und kann dort die Versandart auswählen.
Durch Anklicken des Buttons „weiter“ öffnet sich die Eingabemaske „Bestätigung“. Hier erhält der KÄUFER/Besteller einen Überblick über sämtliche Angaben, die während der Bestellung getätigt wurden. Durch Anklicken des Buttons „zurück“ hat der KÄUFER/Besteller die Möglichkeit, Angaben zu korrigieren.
Nachdem der KÄUFER/Besteller die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Einzelheiten zum Widerrufsrecht gelesen und durch Anklicken mit der linken Maustaste auf dem entsprechenden Eingabefeld bestätigt hat, gibt der KÄUFER/Besteller durch Anklicken des Buttons „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ ein verbindliches Angebot ab.
Die Annahme des Angebots erfolgt durch Absenden der Vertragsbestätigung per E-Mail durch den VERKÄUFER.

3.2.4. „Ich bin Neukunde“

Durch Eingabe der persönlichen Daten, der E-Mailadresse, sowie der Lieferadresse kann entweder ein Kundenkonto angelegt werden, wofür zusätzlich ein Passwort vergeben werden muss, oder die Bestellung wird ohne Anlegen eines Kundenkontos abgeschlossen.
Wählt man die Option „Kein Kundenkonto anlegen“, gelangt der KÄUFER/Besteller durch Eingabe der E-Mailadresse und weiterer persönlicher Daten sowie Anklicken des Buttons „weiter“ in die Eingabemaske „Zahlungsart & Versandart“.

Hier besteht die Möglichkeit die gewünschte Zahlungs- und Versandart durch Anklicken des entsprechenden Feldes mit der Maus anzugeben.


Durch Anklicken des Buttons „weiter“ gelangt der KÄUFER/Besteller in die Eingabemaske „Prüfen und Bestellen“ und kann dort alle gemachten Angaben auf Richtigkeit überprüfen.

Hier sind die Rechnungsadresse und gegebenenfalls eine abweichende Lieferadresse, die Zahlungs- und Versandart sowie letztmalig der Warenkorb durch Anklicken des jeweiligen Buttons „Ändern“oder „Adresse ändern“ änderbar.

Nachdem der KÄUFER/Besteller die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Einzelheiten zum Widerrufsrecht gelesen und durch Anklicken mit der linken Maustaste auf dem entsprechenden Eingabefeld bestätigt hat, gibt der KÄUFER/Besteller durch Anklicken des Buttons „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ ein verbindliches Angebot ab.
Die Annahme des Angebots erfolgt durch Absenden der Vertragsbestätigung per E-Mail durch den VERKÄUFER.

3.3. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

3.4. Speicherung des Vertragstextes

Eine Speicherung des Vertragstextes durch den VERKÄUFER erfolgt nicht. 
Der KÄUFER/Besteller hat durch Anklicken des Buttons „Bestellstatus“ die Möglichkeit, die Bestellung unmittelbar nach deren Absenden zu speichern und auszudrucken.

4. Preise 

Die angegebenen Preise sind Endpreise (innerhalb der EU), welche bereits sämtliche Bestandteile, wie die jeweils gültige Umsatzsteuer enthalten. Versandkosten werden gemäß den Angaben im Angebot eventuell gesondert berechnet. Sofern in unseren Angeboten nicht ausdrücklich anders erwähnt, beziehen sich die Preise auf die jeweils angebotenen Artikel gemäß Beschreibung, nicht jedoch auf Zubehör oder Dekoration. 

Für Nicht-EU Staaten (bspw. Schweiz) fallen ggf. zusätzliche Verzollungskosten, Zölle und Steuern an. Diese gehen zu Lasten des Empfängers und werden nach Anlieferung vom Transportunternehmen nachberechnet.

5. Zahlungsbedingungen 

Der KÄUFER ist grundsätzlich zur Vorkasse verpflichtet. Sofern KÄUFER und VERKÄUFER nichts Abweichendes vereinbaren, ist der Kaufpreis sofort fällig und vom KÄUFER über die vom VERKÄUFER angebotenen Zahlungsmethoden zu begleichen.
Rechnungen sind sofort und ohne jeden Abzug fällig. Gerät der Besteller mit der Zahlung in Verzug, so sind wir berechtigt, Mahngebühren in Höhe von 3,- €, sowie Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz zu verlangen, wenn der VERKÄUFER nicht im Einzelfall einen höheren oder der KÄUFER einen niedrigeren Schaden nachweist. Bei der Verweigerung der Annahme von Nachnahmesendungen werden 6,90 € Nachnahmegebühren pro Paket als Schadensersatz, neben den Kosten der Sendung und Rücksendung (§ 257 II 2 BGB) berechnet. 

Zusätzliche Allgemeine Geschäftsbestimmungen und Datenschutzhinweis der RatePAY GmbH

Um Ihnen attraktive Zahlungsarten anbieten zu können, arbeiten wir mit der RatePAY GmbH, Schlüterstraße 39, 10629 Berlin (nachfolgend "RatePAY") zusammen. Kommt bei Nutzung einer RatePAY-Zahlungsart ein wirksamer Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande, treten wir unsere Zahlungsforderung an RatePAY ab. Bei Nutzung der RatePAY-Zahlungsart Ratenzahlung, treten wir unsere Zahlungsforderung an die Partnerbank der RatePAY GmbH ab.

Wenn Sie eine der hier angebotenen RatePAY-Zahlungsarten wählen, willigen Sie im Rahmen Ihrer Bestellung in die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten und die der Bestellung, zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung, sowie der Vertragsabwicklung, an die RatePAY GmbH ein. Alle Einzelheiten finden Sie in den zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Datenschutzhinweis für RatePAY-Zahlungsarten, die Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind und immer dann Anwendungen finden, wenn Sie sich für eine RatePAY-Zahlungsart entscheiden.

6. Kosten für Rücksendung der Ware im Falle des Widerrufs

Der KÄUFER trägt die Kosten der Rücksendung der Ware im Falle des Widerrufs.

7. Eigentumsvorbehalt 

Der VERKÄUFER behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur völligen Bezahlung vor. 

8. Mängelhaftung 

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

9. Widerrufsbelehrung 


9.1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 1 Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 
Die Widerrufsfrist beträgt 1 Monat ab dem Tag
a) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat,
b) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat,
c) an dem Sie oder ein von benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 
Fa. Andy Kaiser Handelsgruppe
Wandersmannstr. 60a,
65205 Wiesbaden-Erbenheim
Telefon: 0611 / 73 66 97 90
Fax: 0611 / 73 66 97 99
email: info@kaiser-store.com
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


9.2. Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 399,00 € innerhalb Deutschlands geschätzt.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

10. Datenschutzbestimmungen 
Der VERKÄUFER bearbeitet Kundendaten zur Durchführung von Anfragen oder Aufträgen und zur Pflege der laufenden Kundenbeziehung. Vom VERKÄUFER beauftragte Dienstleister erhalten im Rahmen der Auftragsverarbeitung Kundendaten nur insoweit, als diese zur Ausführung der Dienstleistungen notwendig sind. 

Einwilligung in die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Weitergabe und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen der Bestellung

10.1. Beachtung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen
Der Verkäufer verpflichtet sich, im Rahmen der Bestellung durch den Käufer und der Kaufabwicklung die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu beachten, um hinreichenden Schutz und Sicherheit der Käuferdaten zu erreichen.
10.2. Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Weitergabe und Nutzung notwendiger Daten
Der Verkäufer ist berechtigt, personenbezogene Daten des Käufers unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten, an bestimmte Personen (z.B. Versanddienstleister, Kreditinstitut des Verkäufers) weiterzugeben und zu nutzen.

Zu diesem Zweck stimmt der Käufer der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Weitergabe und Nutzung der bei der Kaufabwicklung anfallenden notwendigen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer zu. Er stimmt insbesondere der Weitergabe personenbezogener Daten an die vom Verkäufer beauftragten Versanddienstleister und, soweit im Einzelfall erforderlich, dessen Kreditinstitut zu. Diese Zustimmung wird vom Verkäufer protokolliert.

Die Verweigerung der Einwilligung hat zur Folge, dass eine Bestellung durch den Käufer nicht durchgeführt werden kann.

Personenbezogene Daten im Sinne von § 3 Abs. 1 BDSG sind solche Daten, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person enthalten. Im Einzelnen werden im Rahmen des Abschlusses des Kaufvertrages folgende Daten abgefragt: E-Mail Adresse, Verbraucher- bzw. Unternehmereigenschaft, Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung und Geschlecht. Hierbei sind alle abgefragten Angaben gekennzeichnet, die nicht an andere Personen weitergegeben werden, so z. B. die E-Mail Adresse.

10.3. Bestätigung per E-Mail
Der Käufer willigt jederzeit widerruflich ein, dass der Verkäufer ihm im Rahmen der Kaufbestätigung ohne Einschränkung per E-Mail seine angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Adresse sowie Bankverbindung, bestätigt. Der Käufer sichert zu, dass nur er oder von ihm beauftragte Personen Zugriff auf seinen E-Mail Account haben. Dem Käufer ist bekannt, dass bei unverschlüsselten E-Mails nur eingeschränkte Vertraulichkeit gewährleistet ist.

10.4. Weitere Datennutzung
Eine darüber hinausgehende Datennutzung und Weitergabe personenbezogener Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht, es sei denn, der Nutzer hat vorher sein ausdrückliches Einverständnis hierfür erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung seitens des Verkäufers zur Datenweitergabe.

10.5. Löschung und Berichtigung von Daten
Der Käufer kann jederzeit seine erteilte Zustimmung bezüglich der Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten widerrufen oder die Berichtigung von über ihn beim Verkäufer gespeicherten Daten verlangen.

Der Widerruf ist zu richten an:

info@stabilepartyzelte.de

Personenbezogene Daten des Käufers, die zur Abwicklung eines vor Zugang des Widerrufs geschlossenen Kaufvertrages notwendig sind, werden erst nach Abwicklung dieses Kaufvertrages gelöscht.

 

11. Haftungsausschluss (Disclaimer)

11.1. Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

11.2. Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

11.3. Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

12. Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

13. Schlussbestimmungen 

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein, oder ihre Rechtswirksamkeit oder ihre Durchführbarkeit später verlieren, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht berührt. 

 

 

 

 

 

Zuletzt angesehen
Ausgezeichnet.org